made by Axel Birkmann
made by Axel Birkmann
Schule der Mörder
Schule der Mörder

Der Schatten der Kirche

Die beiden Protagonisten der Antares Trilogie, Andrea Steiner und Benjamin Breitner treffen unerwartet auf Alphonse Piccard, einer der Teilnehmer »Der Schule der Mörder« in Südfrankreich und Mitglied des Kollektivs. Ihre Pläne sich von Antares loszulösen und ein normales Leben zu beginnen, werden durch diese Begegnung vorerst unterbrochen. Mit Geheimnissen aus seiner Vergangenheit belastet, bittet Piccard die Beiden um Hilfe und stürzt sie dabei in Abenteuer, mit denen sie zunächst nicht gerechnet haben und konfrontiert sie mit Mächten, denen sie nicht gewachsen scheinen. Piccard nimmt die beiden mit auf eine Suche nach seiner Vergangenheit, auf die Jagd nach seinen geheimen Tagebüchern. Ihre Suche führt sie in die wichtigsten Stätten des katholischen Glaubens. In Ägypten geraten sie zwischen die Fronten der neu erwachten islamischen Demokratie und radikalen Kräften, die den christlichen Glauben im Lande vernichten zumindest aber unterdrücken wollen. Ihre augenblicklichen Widersacher verfolgen sie und wollen sie daran hindern, ein uraltes Geheimnis zu entdecken, das seit fast 700 Jahren von den höchsten Kreisen der Römisch-Katholischen Kirche gedeckt wird und nicht an die Öffentlichkeit oder die Medien dringen darf. Ein Abenteuer in der Welt von religiösem Fanatismus und abendländischer Hegemonie.